Teil 1: Karten-Grundlagen

Im Teil 1 geht es um folgende Themen, die für alle Jassarten relevant sind:

  • Kartensorten: deutsche und französische Jasskarten
  • Hierarchische Reihenfolge der Karten
  • Bedeutung und Auswirkungen der Trumpf-Farbe
  • Zählwerte der Karten mit und ohne Trumpf
  • Zusammenzählen der erspielten Punkte
  • Schreiben der Punkte auf der Jasstafel
  • Abschluss-Quiz

Erst wenn Sie die Themen von Teil 1 im Griff haben, sind Sie bereit für den Teil 2. Ihren Kenntnisstand über Karten, Trumpf und Zählwerte können Sie mit dem Abschluss-Quiz von Teil 1 überprüfen.

Teil 2: Schieber

Der zweite Teil ist dem populärsten Jass gewidmet, dem Schieber. Neben der Erläuterung der Grundregeln, den Varianten «Undenufe» und «Obenabe» werden auch taktische Fragen besprochen: Aufgrund welcher Kriterien lege ich die Trumpf-Farbe fest? Wie viele sichere Stiche braucht es für einen «Obenabe»? Wie eröffne ich das Spiel, wenn meine Partnerin geschoben hat?

Das Ziel dieses Hauptteils des Kurses ist die Vermittlung der Grundkenntnisse, sodass Sie anschliessend in der Lage sein werden, entweder am Computer oder in einer Jassrunde erste Schieber-Spiele zu jassen.

Dies sind die Themen im Überblick:

  • Zielsetzung und Spielbeginn
  • Entscheidungskriterien beim Schieben
  • Entscheidungskriterien für die Festlegung der Trumpf-Farbe
  • Trumpf-Ansage beim geschobenen Spiel
  • Varianten «Obenabe» und «Undenufe» 
  • Weisen
  • Verschiedene Spielvarianten und Zählweisen
  • Taktik und Risiko
  • Abschluss-Quiz